Schlagwort-Archive: E-Government

2.3 E-Partizipation — Erfolgreiche Ansätze der Bürgerbeteiligung durch Neue Medien (Steffen Albrecht, Hilmar Westholm)

Die Studie „E-Partizipation – Elektronische Beteiligung von Bevölkerung und Wirtschaft im E-Government“ untersucht den Stand und die Perspektiven der E-Partizipation in Deutschland. Besonders auf der kommunalen Ebene finden sich viel versprechende Projekte zur Bürgerbeteiligung durch Neue Medien, allerdings auch Verbesserungspotenziale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Web 2.0 in der Politik — Grenzen und Chancen, 2.3 E-Partizipation – Erfolgreiche Ansätze der Bürgerbeteiligung durch Neue Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

2.4 E-Inklusion — Chancen für E-Government-Entscheider (Björn Niehaves, Michael Räckers)

Der Digital Divide bedeutet, dass nicht alle Bevölkerungsgruppen das Internet und Web 2.0 in gleichem Maße nutzen, und ist nach wie vor ein Fakt in vielen Ländern Europas, so auch in Deutschland. Der Beitrag diskutiert mögliche Ansatzpunkte, wie E-Government-Entscheider dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2. Web 2.0 in der Politik — Grenzen und Chancen, 2.4 E-Inklusion – Chancen für E-Government-Entscheider | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

4.2 Dynamisches Internet: Klimarettung mit „Virtual Earth“ und elektronische IDs mit „Windows Live“ (Anke Domscheit)

Der Beitrag verdeutlicht anhand von zwei Anwendungsbeispielen, dass das Web 2.0 kleinen und mittleren Kommunen den Weg in modernes E-Government öffnet – und zwar mit dem Einsatz von Standardsoftware. Die Umsetzung erfordert weder Mehrjahrespläne noch sprengt sie den kommunalen Haushalt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Web-2.0-Anwendungen und ihre Einsatzmöglichkeiten, 4.2 Klimarettung 2.0 – „Virtual Earth“ und elektronische IDs mit „Windows Live“ | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

4.4 Gemeinde 2.0 — Das Beispiel der Stadt Wörgl in Tirol (Arno Abler)

Das Projekt vivomondo, das derzeit in der Stadt Wörgl/Tirol umgesetzt wird, zielt auf kommunale Online-Bürgerbeteiligung im denkbar wei­testen Sinn in Politik und Verwaltung (E-Politics, E-Government) und verfolgt konsequent die Regionalisierung des Internets. Dabei werden Wikis, Blogs, Social Networks und zahlreiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4. Web-2.0-Anwendungen und ihre Einsatzmöglichkeiten, 4.4 Gemeinde 2.0 – Das Beispiel der Stadt Wörgl in Tirol | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar